Marktheidenfeld

Fertig Motors ehrt seine Mitarbeiter aus dem Gründungsjahr

Auf dem Bild sind die geehrten Mitarbeiter zusammen mit der Unternehmensleitung zu sehen (von links): Erwin Fertig, Kathrin Väth, Andreas Kleineberg, Christian Ott, Ralf Krieger, Frank Heinrich, Stephanie Haggenmüller und Dietmar Hamberger. Es fehlt: Andreas Wiese.
Foto: Melanie Schäfer | Auf dem Bild sind die geehrten Mitarbeiter zusammen mit der Unternehmensleitung zu sehen (von links): Erwin Fertig, Kathrin Väth, Andreas Kleineberg, Christian Ott, Ralf Krieger, Frank Heinrich, Stephanie ...

Erwin Fertig und Dietmar Hamberger ehrten Mitarbeiter aus dem Gründungsjahr 2010. Mit großem Vertrauen auf die unternehmerischen Fähigkeiten von Erwin Fertig sind die sieben Mitarbeiter seinerzeit zu Fertig Motors gekommen, um das neue Unternehmen mit aufzubauen.

Mit großer Begeisterung haben sie in der Anfangsphase alle notwendigen Aufgaben übernommen. Es musste die erste Motorbaureihe entwickelt und konstruiert werden. Parallel dazu wurden die notwendigen Produktionseinrichtungen geschaffen. Zudem musste ein zuverlässiges Lieferanten-Netzwerk aufgebaut werden, um die Beschaffung hochwertiger Einzelteile sicherzustellen.

Auch alle administrativen Bereiche wie Auftragsabwicklung, Produktionssteuerung und Personalwesen mussten aufgebaut werden. Jeder hat mit angepackt, wo es notwendig war, teilweise wurden Aufgaben übernommen, die nicht unbedingt zum Aufgabenbereich gehörten.

Alle Mitarbeiter aus dem Gründungsjahr sind heute noch bei Fertig Motors.

Von: Dietmar Hamberger, Geschäftsführer Fertig Motors

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Marktheidenfeld
Pressemitteilung
Mitarbeiter und Personal
Personalwesen
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!