Gemünden

Franziskaner Günther Thomys wird 80 Jahre alt

Franziskaner-Minorit Pater Günther Thomys
Foto: Enrico Gloser | Franziskaner-Minorit Pater Günther Thomys

80 Jahre alt wird am Donnerstag, 21. Januar, der Franziskaner-Minorit Pater Günther Thomys vom Kloster Schönau an der Saale. Thomys wurde 1941 in Greifswald geboren und empfing am 1. Juni 1974 die Priesterweihe in Würzburg, berichtet die Pressestelle des Ordinariats Würzburg. Anschließend wirkte er bis 1977 als Kaplan in der Pfarrei Sankt Anton in Schweinfurt. Nach Stationen unter anderem in Würzburg und Köln wurde er 1989 zum Guardian des Klosters in Schönau sowie 1991 als Stationar von Seifriedsburg berufen. Beide Aufgaben nahm er bis 1996 wahr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!