Retzbach

MP+Frau schwerstverletzt bei Unfall an der Pennymarkt-Kreuzung

Die 65-Jährige aus dem Landkreis Main-Spessart übersah einen Klein-Lkw. Derzeit ist die Ampel außer Betrieb.
Lebensgefährlich verletzt wurde die Fahrerin des schwarzen Kleinwagens bei dem Unfall an der Retzbacher Pennymarktkreuzung.
Foto: Karlheinz Haase | Lebensgefährlich verletzt wurde die Fahrerin des schwarzen Kleinwagens bei dem Unfall an der Retzbacher Pennymarktkreuzung.

Lebensgefährlich verletzt wurde eine 65-jährige Autofahrerin bei einem Unfall am Dienstag gegen 9.30 Uhr an der Pennymarkt-Kreuzung in Retzbach. Unter lebensrettenden Maßnahmen, so der Karlstadter Polizeichef Thomas Miebach, wurde sie nach Würzburg ins Krankenhaus gefahren.Die Frau aus dem Landkreis Main-Spessart war aus Richtung Güßgraben gekommen und wollte Richtung Würzburg in die B 27 einbiegen. Aufgrund eines technischen Defekts funktioniert die Ampel an dieser Kreuzung derzeit nicht. Die Polizei regelt den Verkehr – aber nur zu den Stoßzeiten.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat