Für jene, die es anders wollen: Zeremonienleiter

Der Wunsch nach Trau- und Trauerfeiern außerhalb der Kirche nimmt zu. Auch in Main-Spessart buchen die Menschen deshalb Zeremonienleiter. Oder kümmern sich selbst um Alternativen.
Für jene, die es anders wollen: Zeremonienleiter

Dass es sich nicht um eine gewöhnliche Hochzeit handelt, verrät schon der Ort: Normalerweise sitzen die Menschen im Biergarten des Zauberbergs in Würzburg, weil sie eine Verschnaufpause vom Tanzen brauchen oder ein Schwätzchen halten wollen. An diesem Samstag aber versperrt eine dicke rote Plüschkordel mit dem Schild „Geschlossene Gesellschaft“ den Eintritt in das Partylokal. Für Peter Schwagerus aus Gemünden gilt das Schild nicht. In einem grau-silbrigen, langen Sakko, das Head-Set um den Kopf gelegt, lehnt er ein paar Stufen erhöht an einer kleinen Balustrade am Rande des Biergartens und ...

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung