Helmstadt

Geplante Deponie: Jeder achte Helmstadter hat Einwände

Bis vor Kurzem konnte jeder Helmstadter Einwand gegen die geplante Deponie Klasse 1 einlegen. Jetzt liegt das Ergebnis vor.
Auf etwa 6,3 Hektar soll eine Deponie der Klasse 1 auf dem Werksgelände der Firma Beuerlein entstehen.
Foto: Matthias Ernst | Auf etwa 6,3 Hektar soll eine Deponie der Klasse 1 auf dem Werksgelände der Firma Beuerlein entstehen.

Ist Helmstadt nun für oder gegen eine Deponie im Marktgemeindegebiet? Lange gab es dazu nur eine Umfrage, die Volker Fiederling durchgeführt hatte. Fiederling hat gemeinsam mit zwei anderen Bürgern inzwischen die Bürgerinitiative "Für ein lebenswertes Helmstadt" gegen die Deponie gegründet. Das Ergebnis von Fiederlings Umfrage lautete: 532 gegen die Deponie, sieben dafür.Inzwischen gibt es einen zweiten Indikator, um diese Frage zu beantworten. Denn: Bis 10. November konnten die Helmstadter Bürger beim Bergamt Nordbayern Einwände gegen die geplante "DK1" erheben.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat