Karlstadt

Geschlechtergerechte Sprache: Wie halten es Politikerinnen in MSP?

Die Landrätin bemüht sich, andere finden es sperrig, immer alle anzusprechen. Wieviel Gleichberechtigung steckt in Gender-Sternchen und Binnen-I?
Symbolbild zum Thema gendergerchte Sprache.
Foto: getty Images | Symbolbild zum Thema gendergerchte Sprache.

Gender-Sternchen, Binnen-I und geschlechterneutrale Formulierungen – das begegnet uns immer häufiger in öffentlicher Kommunikation – Frauen und nicht-binäre Menschen sollen so einbezogen und sichtbar gemacht werden. Politikerinnen und Politiker, Ämter und Unternehmen in Main-Spessart sind unterschiedlicher Meinung, wie wichtig diese sprachliche Anpassung ist. Der Begriff  Gendern geht auf das englische Wort "gender" (Geschlecht) zurück. Auf dem aktuellen Stand in Sachen gendergerechte Sprache ist die Webseite des Landratsamtes Main-Spessart.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant