Gemünden

Glosse: Volle Biotonnen und leere Impfstoff-Kühlboxen

Ein 17-Jähriger in Gemünden hätte besser gebastelt, in Karlstadt sind die Biotonnen voll und der Sturm aufs Kapitol erinnert an den hiesigen Faschingsauftakt.
Biotonnen in Karlstadt blieben nicht nur wegen falscher Sortierung ungeleert.
Foto: Corbinian Wildmeister | Biotonnen in Karlstadt blieben nicht nur wegen falscher Sortierung ungeleert.

Corona, geh heim, ihr esst! kein Mensch braucht dich!, möchte man dem lieben Virus in Zeiten des zweiten Lockdowns von daheim aus zurufen. Wo, außer in die Rhön, soll man zur Zeit auch schon hin? Ins Löhrer Impfzentrum etwa? Noch lange nicht. Bei dem bisschen Impfstoff hier werden die verstaubten Campingkühlboxen im Keller gar nicht gebraucht. Und welches neue Hobby soll man sich jetzt noch zulegen? Vielleicht Basteln mit Serviettentechnik?

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat