Würzburg

MP+Corona-Impfstoff auch in Unterfranken in Camping-Boxen gekühlt

In handelsüblichen Kühlboxen ist das empfindliche Vakzin in Alten- und Pflegeheime transportiert worden. Ein Würzburger Experte wirft dem Ministerium Ahnungslosigkeit vor.
Kühlboxen mit dem Corona-Impfstoff werden in ein Pflegeheim gebracht.
Foto: Moritz Frankenberg, dpa | Kühlboxen mit dem Corona-Impfstoff werden in ein Pflegeheim gebracht.

"Kompakte Kühlbox für den Beifahrersitz oder für den Fußraum", heißt es im Internet. Sie "kühlt bis minus 18 Grad", hat einen "vollthermetischen Kompressor mit integrierter Steuerelektronik", eine "digitale Temperaturanzeige" und "zwei integrierte Getränkehalter". So wird "CoolFreeze CF 11" des schwedischen Herstellers Dometic online beworben. Und, heißt es da, sie mache "mobiles Kühlen und Gefrieren von Lebensmitteln und Getränken kinderleicht".

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!