Karlstadt

Glosse: Wie die Maus in MSP ihre Midlife-Crisis durchlebt

Graffiti, Helikopterflug und Hashtags: Der Star der "Sendung mit der Maus" feiert seinen 50. Geburtstag in Main-Spessart. Dabei sehnt sie sich offenbar nach ihrer Jugend.
Jugendliche haben der  „Sendung mit der Maus“ in Marktheidenfeld mit einem Graffiti zum 50. Geburtstag gratuliert. 
Foto: Stephanie Namyslo | Jugendliche haben der  „Sendung mit der Maus“ in Marktheidenfeld mit einem Graffiti zum 50. Geburtstag gratuliert. 

"Die Maus geht in die Luft", betitelte das Landratsamt kürzlich eine seiner Pressemitteilungen. Keine Sorge, der tierische Star der beliebten WDR-Kindershow ist nicht explodiert. Das wäre ja keine Lachgeschichte! Nein, vielmehr feiern die Maus und die nach ihr benannte Sendung heuer ihren 50. Geburtstag – und der Landkreis Main-Spessart feiert mit. Wie das so ist bei Wesen in den besten Jahren, haben sie oft das Bedürfnis, sich und der Welt ihre ungebrochene Vitalität zu beweisen. Wohl deshalb flog die Maus – beziehungsweise ein Stofftier-Ebenbild des orangefarbenen Nagers – neulich in einem Helikopter mit.

Bitte keine bösen Briefe! 

Der Hubschrauber hatte die Aufgabe, beim Fällen von Bäumen an der Karlburg zu helfen. Das klingt wie eine Mischung aus einem Jochen-Schweizer-Erlebnisgeschenk und einem schlimmen Alptraum von Klimaaktivistin Luisa Neubauer, war aber wohl nötig, um die darunter verlaufende Straße vor Steinschlag zu schützen. Wir bitten daher vom Kinderchor-Eklat traumatisierte WDR-Zuschauer und Omas, keine bösen Briefe unter dem Betreff "Selber Umweltsau!" nach Köln zu schicken.

In Marktheidenfeld gibt es nun auch ein legal gesprühtes Grafitti zu Ehren der Maus. Aber passen die altehrwürdige Kindersendung des WDR und Hip-Hop-Kultur überhaupt so richtig zusammen? Klar doch, die Maus sehnt sich in ihre Jugend zurück! Frühere Generationen hätten sich in ihrer Midlife-Crisis wohl ein Motorrad gekauft, jetzt holen die Leute eben die tiefsitzenden Hosen, Rapkassetten und Sprühdosen wieder vom Dachboden. "MC Mouse is in the House!", reimt die Maus gut gelaunt – und ihre Mäusekinder rollen genervt mit den Augen. 

Abenteuer im Weltladen 

Bei aktuellen Trends bemüht sich die Maus mittleren Alters offenbar mitzuhalten. Auch dabei kriegt sie Hilfe vom Landratsamt, die ihre Abenteuer in der Region auf der Internetplattform Instagram unter dem Hashtag #mitdermausinmsp verbreitet. Wobei "Abenteuer" für manche der Aktionen, die da im Netz zu sehen sind, dann doch ein großes Wort ist... Immerhin ist das Nervenaufreibenste, das einem beim Besuch eines Weltladens passieren kann, zu viel fair gehandelten Kaffee zu trinken. 

Digitale Verschlagwortung per Doppelkreuz beherrscht hingegen nicht nur die moderne Maus, sondern auch das Stadtmarketing Karlstadt. Ein Bild von einer Protestaktion der Hotels und Gaststätten veröffentlichte das Stadtmarketing unter dem Hashtag #wirallesindkarlstadt. "Wie bitte?! Das könnte euch so passen!", denken sich da wohl manche lokalpatriotischen Lohrer, die nie verwunden haben, dass Lohr nicht zum Kreissitz wurde – damals, als die Maus noch in den Windeln steckte. Das wäre doch mal eine Lachgeschichte, liebe Maus! 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Karlstadt
Corbinian Wildmeister
Gaststätten und Restaurants
Graffiti
Hashtags
Hubschrauber
Karlburg
Motorrad
Stadtmarketing Karlstadt
Webportale
Weltläden
Westdeutscher Rundfunk
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!