Wiesenfeld

Goldene Hochzeit in Heimat Italien verbracht

Auf ihre Goldene Hochzeit stieß das Ehepaar Angelo und Filomena Matera in Wiesenfeld mit zweitem Bürgermeister Theo Dittmaier (rechts) an, der die Glückwünsche der Stadt Karlstadt überbrachte.
Foto: Josef Riedmann | Auf ihre Goldene Hochzeit stieß das Ehepaar Angelo und Filomena Matera in Wiesenfeld mit zweitem Bürgermeister Theo Dittmaier (rechts) an, der die Glückwünsche der Stadt Karlstadt überbrachte.

Goldene Hochzeit feierte das Ehepaar Filomena und Angelo Matera mit der Verwandtschaft in Italien. Zurück vom knapp zweimonatigen Urlaub in Wiesenfeld gratulierte zweiter Bürgermeister Theo Dittmaier dem Paar im Namen der Stadt Karlstadt mit einem Präsent und einigen Flaaktalern.

Die Eheleute stammen aus der Kleinstadt Toritto bei Bari in Apulien. Angelo wurde dort im November 1951 geboren, seine Frau Filomena im Februar 1952. Kennengelernt haben sie sich in ihrem Heimatort. Sehr jung, beide waren noch nicht volljährig, heirateten sie am 16. Oktober 1969.

Filomena war zuvor schon als Jugendliche knapp zwei Jahre in Marburg in einer Schokoladenfabrik von Ferrero beschäftigt gewesen und wieder nach Toritto zurückgekehrt. Der ältere Bruder von Angelo, der als Gastarbeiter in Deutschland beschäftigt war, ermunterte das Paar, sich ebenfalls in Deutschland eine Arbeit zu suchen.

1971 kam das Ehepaar Matera mit der einjährigen Tochter Grazia nach Deutschland in den Landkreis Main-Spessart. Angelo arbeitete anfangs wie in Italien als Maurer bei einer größeren Baufirma. Später fand er Arbeit bei der Firma Rexroth in Lohr und war zunächst in der Gießerei, später in der Kernmacherei tätig. Insgesamt 40 Jahre war er bei Bosch-Rexroth beschäftigt. Seit 48 Jahren lebt die Familie inzwischen in Main-Spessart.

Folomena brachte in Deutschland noch einen Sohn zur Welt, der aber früh starb. Sie arbeitete zwei Jahre im Textilwerk Otto Knecht in Lohr, später ebenfalls bei Rexroth. Von dort ging sie nach 30 Jahren in Rente. Die Familie wohnte 18 Jahre lang in Urspringen, bis sie im Jahr 2000 in Wiesenfeld in der Lohrer Straße ein Zweifamilienhaus kaufte. Mit im Haus wohnt Tochter Grazia mit ihrem Mann und den drei Enkelkindern.

Filomena liebt das Wandern und war auch bei den Montagsdamen des TSV Wiesenfeld sportlich aktiv. Angelo, der stets zu Späßen aufgelegt ist, liebt sein Zuhause. In diesem Herbst gönnte sich das Jubelpaar einen längeren Urlaub in der süditalienischen Heimat Apulien. 

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Wiesenfeld
Josef Riedmann
Bauunternehmen
Bosch Rexroth AG
Brüder
Bürgermeister und Oberbürgermeister
Ehepartner
Familien
Goldene Hochzeit
Hochzeiten
Stadt Karlstadt
Städte
Söhne
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!