Lohr

„Graf Zeppelin“ über Lohr

Das Starrluftschiff LZ 127 "Graf Zeppelin" war der Stolz der deutschen Nation, die den Bau mit 2,3 Millionen Reichsmark Spenden ermöglicht hat. Bei seinem Erscheinen, wie hier am 4. August 1930 über Lohr, war die Begeisterung der Bevölkerung überschwänglich. Das Foto-Atelier Schäfer hat auf diesem Bild den majestätischen Flug des Zeppelins zwischen den Türmen der St. Michaelskirche und dem Bayersturm festgehalten.
Foto: Repro Josef Riedmann | Das Starrluftschiff LZ 127 "Graf Zeppelin" war der Stolz der deutschen Nation, die den Bau mit 2,3 Millionen Reichsmark Spenden ermöglicht hat. Bei seinem Erscheinen, wie hier am 4. August 1930 über Lohr, war die Begeisterung der Bevölkerung überschwänglich. Das Foto-Atelier Schäfer hat auf diesem Bild den majestätischen Flug des Zeppelins zwischen den Türmen der St. Michaelskirche und dem Bayersturm festgehalten.

"Unsere Heimatstadt wurde gestern von einem hohen Besuch beehrt. Ein ebenso seltener, als willkommener Gast stellte sich unverhofft, wenn auch nur für kurze Minuten, ein. Pünktlich um die Mittagsstunde um 12 Uhr hörte man ein dumpfes Surren, man wagte noch nicht recht den Gedanken an den Zeppelin, da war er auch schon da. In majestätischem Fluge überquerte das herrliche stolze Luftfahrzeug unsere Stadt. Freude, Jubel und Begeisterung allerorten.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat