Kreuzwertheim

MP+MSP-Hilfseinsatz im Flutgebiet: "Und dann ist da plötzlich nur noch ein See"

Viele Helfer aus Main-Spessart waren in NRW und Rheinland-Pfalz im Einsatz. Unter ihnen auch der 20-jährige Till Theobald aus Kreuzwertheim. Er schildert, wie er den Einsatz erlebt hat.
Einsatzort der Wasserwacht aus Unterfranken: Die  Bundesstraße 265 in Erftstadt
Foto: Wasserwacht Bezirk Unterfranken | Einsatzort der Wasserwacht aus Unterfranken: Die Bundesstraße 265 in Erftstadt

Nach den schweren Unwettern in der vergangenen Woche waren in NRW und Rheinland-Pfalz viele Menschen auf Hilfe von außen angewiesen. Tausenden Helfer sind seitdem in den Hochwassergebieten im Einsatz, um zu retten, was noch zu retten ist. Till Theobald aus Kreuzwertheim war mit der Wasserwacht in Erftstadt südlich von Köln.Herr Theobald, wann haben Sie erfahren, dass Sie ins Krisengebiet fahren sollen?Till Theobald: Wir haben am Donnerstagmittag vergangener Woche erfahren, dass es losgehen soll. Am Abend dann sind wir in Bereitschaft, also die Alarmstufe zwei, gesetzt worden, haben unser Auto geholt, gepackt.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat