Karlstadt

Karlstadt: Hauke Seifert wird neuer Musikschulleiter

Langjähriger engagierter Akkordeonlehrer in Karlstadt
Hauke Seifert
Foto: Dieter Gürz | Hauke Seifert

In interner Sitzung bestimmten die Stadträte Hauke Seifert zum neuen Leiter der Karlstadter Sing- und Musikschule. Wie der amtierende Pressesprecher der Stadt, Uli Heck, auf Nachfrage mitteilt, wird Seifert sein Amt am 1. Juli antreten. Er ist Nachfolger von Alexander Streib.

Hauke Seifert gibt seit vielen Jahren an der Karlstadter Musikschule Akkordeonunterricht. 2002 rief er das Akkordeonensemble „Club 35 +“ für Erwachsene ins Leben. Er und die Sängerin Birgit Süß treten als das Duo „Mésalliance“ (deutsch: die Missheirat) auf. Seifert leitet auch das 2004 gegründete „Sinfonische Akkordeonorchester Unterfranken e.V.“. Ziel ist unter anderem, den Konzertbesuchern die Ausdrucksfähigkeit des Akkordeons als Orchesterinstrument nahezubringen.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren
Karlstadt
Akkordeon
Birgit Süß
Musikschulen
Orchesterinstrumente
Stadträte und Gemeinderäte
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (1)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!