Karlstadt

Karlstadt: Kreuzung war für Fußgänger nicht mehr passierbar

Am ersten Schultag waren die Überwege an der Ampel in der Arnsteiner Straße versperrt. Die Betroffenen machten ihrem Ärger bei Facebook Luft. 
Die Überwege an der Kreuzung Arnsteiner Straße/Bodelschwinghstraße in Karlstadt waren am Montag beide gesperrt. Jetzt wurde vereinbart, dass immer einer offen bleibt.
Foto: Karlheinz Haase | Die Überwege an der Kreuzung Arnsteiner Straße/Bodelschwinghstraße in Karlstadt waren am Montag beide gesperrt. Jetzt wurde vereinbart, dass immer einer offen bleibt.

Die Baustelle an der Kreuzung Arnsteiner Straße/Bodelschwinghstraße in Karlstadt sorgt für Aufregung. Just als am Montag erste Schüler wieder zum Unterricht mussten, gab es keinen sicheren Überweg mehr. Beide Überwege an den Ampeln waren gesperrt."Die Leute hätten sich sofort an uns wenden sollen", sagt der städtische Verkehrsüberwacher Kai-Uwe Brune. Stattdessen habe er über Facebook erfahren, dass die Firma, die die Schilder und Absperrungen aufstellt, etwas übereifrig war. So ließ er die Absperrung teilweise wieder öffnen. Am Dienstag war der obere Überweg wieder passierbar.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat