Karlstadt

Karlstadter Realschule gibt Rauchzeichen

Das Landratsamt erklärt, warum die Qualmentwicklung bei der Hackschnitzelheizung normal ist.
Die Hackschnitzelheizung der Realschule Karlstadt qualmt immer wieder bedenklich stark.
Foto: Karlheinz Haase | Die Hackschnitzelheizung der Realschule Karlstadt qualmt immer wieder bedenklich stark.

Immer wieder lassen sich an der Realschule Karlstadt schwarze Rauchwolken beobachten.  Liegt dort ein Defekt vor oder ist das der Regelbetrieb und die Realschule ein Sonderfall, während für private Heizungsbetreiber die Vorgaben immer strenger werden?Auf Anfrage bei der Pressestelle des Landratsamts heißt es: "Bei der Heizungsanlage der Realschule Karlstadt handelt es sich um eine Hackschnitzelheizung, also ein Holzheizung. Bei derartigen Feststoffheizungen ist eine Qualmentwicklung beim Hoch- und Herunterfahren normal, weil der Brennstoff erst bei höheren Temperaturen effektiv verbrannt wird.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
25,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Jederzeit monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat