Karlstadt

Karlstadter SPD besucht die Firma Bach Wellness

Die SPD zu Besuch bei Bach Wellnes: (von links) Harald Schneider, Alfons Mühlrath, Harald Bach, Erich Lutz, Martha Bolkart-Mühlrath, Joachim Stadtmüller, Stefan Rümmer, Karola Wingenfeld und Josef Duchnik.
Foto: Gertrud Gehret | Die SPD zu Besuch bei Bach Wellnes: (von links) Harald Schneider, Alfons Mühlrath, Harald Bach, Erich Lutz, Martha Bolkart-Mühlrath, Joachim Stadtmüller, Stefan Rümmer, Karola Wingenfeld und Josef Duchnik.

Die Bach Wellness GmbH hat sich dem Bereich Whirlwannen, Acrylwannen, Dampfduschen und Showerjets angenommen. Diesem mittelständischen Unternehmen stattete die Karlstadter SPD einen Besuch ab, wie es in einer Pressemitteilung heißt. "Wir bauen pro Jahr rund 250 Whirlwannen im Preissegment von 1500 bis 25 000 Euro", so Geschäftsführer Harald Bach. Zur Zeit ist die Firma noch zur Miete bei der Firma Lummel. Ziel ist es, in absehbarer Zeit im Industriegebiet Hirschfeld zu bauen. Dort soll auf rund 800 Quadratmetern eine neue Produktionshalle mit Büroräumen entstehen.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung