Marktheidenfeld

MP+Kein Badespaß im und auch wenig Spaß mit dem Wonnemar

Die Positionen von Stadt Marktheidenfeld und Besitzgesellschaft interSPA sind so weit auseinander, dass an einem Schiedsgerichtsverfahren wohl kein Weg vorbeiführt.
Ein Bild aus besseren Tagen, aufgenommen im Juni 2019, zeigt das Wonnemar in Marktheidenfeld mit wassergefüllten Becken und Besuchern.
Foto: Lukas Kutschera | Ein Bild aus besseren Tagen, aufgenommen im Juni 2019, zeigt das Wonnemar in Marktheidenfeld mit wassergefüllten Becken und Besuchern.

Wenn wie in der vergangenen Woche die Hitze über Marktheidenfeld steht, wird es besonders vermisst: das Wonnemar. Seit langem ist das Erlebnisbad geschlossen. Viele Badebegeisterte können das nicht verstehen. Geht wirklich nichts? Die Anfrage an die Stadt beantwortet Bürgermeister Thomas Stamm so: "Wir tun alles, um das Bad wieder öffnen zu lassen." Doch viel Hoffnung macht er nicht auf eine kurzfristige Lösung. Wie Klaus Tappmeier, der Rechtsanwalt der Stadt, ergänzt, ist das Freibad vom Betreiber nicht ausgewintert worden.

Weiterlesen mit MP+