Lohr

MP+Klinikum Lohr: Bostelaar erwartet heuer mehr Covid-Patienten als 2020

Der Klinikreferent informierte den Werkausschuss über die aktuelle Situation am Krankenhaus und den Stand beim Neubau. Was sich aus seiner Sicht als Drama für das Projekt erwies.
Eine Interims-Akutgeriatrie soll am Kreiskrankenhaus in Lohr errichtet werden. Als Standort sind die im Foto rechts zu sehende Rasen- und Wegfläche und der Landeplatz für Hubschrauber vorgesehen.
Foto: Wolfgang Dehm | Eine Interims-Akutgeriatrie soll am Kreiskrankenhaus in Lohr errichtet werden. Als Standort sind die im Foto rechts zu sehende Rasen- und Wegfläche und der Landeplatz für Hubschrauber vorgesehen.

Im September und Oktober hatten sich die Erlöszahlen für das Klinikum Main-Spessart positiv entwickelt. "Jetzt wird wieder ein Knick kommen", kündigte Klinikreferent René-Alfons Bostelaar am Mittwoch in der Sitzung des Werkausschusses den Kreisräten an. Weil aufschiebbare Operationen wegen der vierten Welle der Corona-Pandemie verlegt werden, werde dies zu wirtschaftlichen Einbußen führen.

Weiterlesen mit MP+