Marktheidenfeld

Kommunalwahlen 2020: Kann wirklich jeder Landrat werden?

Nach und nach stellen Parteien ihre Landrats-Kandidaten vor. Was ist aber, wenn man als Parteiloser Landrat werden will? Die Antwort ist überraschend kompliziert.
Ganz ohne Partei oder Wählergrupppierung geht es für mögliche parteilose Kandidaten in Main-Spessart dann doch nicht. 
Foto: Sebastian Gollnow | Ganz ohne Partei oder Wählergrupppierung geht es für mögliche parteilose Kandidaten in Main-Spessart dann doch nicht. 

Dieser Text beginnt mit einer Leser-Frage auf Facebook: "Kann ich auch Landrat werden, ohne einer Partei anzugehören?" Der erste Impuls wäre es zu sagen: "Ja, na klar". Wirft man einen zweiten Blick in den Gesetzestext, ist die Frage nicht mehr so einfach zu beantworten. Es gibt Hindernisse, Auflagen und Einschränkungen. Das wirft eine Menge weitere Fragen auf. Die Antworten darauf stehen im Gemeinde- und Landkreiswahlgesetz (GLKrWG) – in Juristendeutsch, das ja für Laien oft unverständlich bleibt.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung