Lohr

Leib, Seele und Geist ansprechen

Auch wenn Kanufahren auf dem Main aufgrund des Hochwassers aus Sicherheitsgründen nicht möglich war: Der diesjährige Kanutag des CVJM Lohr war dennoch ein Erfolg.Rund 60 Kinder und Erwachsene hatten sich auf dem Gelände der Kanuabteilung des TSV Lohr zu einem bunten Nachmittag eingefunden. Nachdem am Morgen noch Regentropfen vom Himmel fielen, klarte es mit Beginn der Veranstaltung gegen Mittag auf. Die Teilnehmer erlebten frohe Gemeinschaft bei Spielen und guten Gesprächen sowie Verköstigung. Im Mittelpunkt stand die »Family time für Groß und Klein«.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung