Lohr

Lohr: Polizei sucht Unfallflüchtigen nach "Spiegelklatscher"

Polizeiauto (Symbol).
Foto: Heiko Becker | Polizeiauto (Symbol).

Auf der Staatsstraße 2315 zwischen Rodenbach und Neustadt, kurz vor dem Ortseingang Neustadt, kam es am Freitagnachmittag, 7. Mai, zu einem sogenannten Spiegelklatscher im Be-gegnungsverkehr. Laut einer Pressemitteilung der Polizeiinspektion Lohr stieß ein unbekannter Fahrzeugführer, der von Neustadt in Richtung Lohr fuhr, mit seinem linken Außenspiegel gegen den linken Außenspiegel eines entgegenkommenden grauen Ford. Der Außenspiegel wurde am Ford abgerissen. Der Sachschaden beträgt etwa 300 Euro. Der Unbekannte hielt nicht an und fuhr weiter in Richtung Lohr. Auch bei der Polizei hatte sich der Unbekannte nicht gemeldet. Die Polizeiinspektion Lohr nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09352/87410 entgegen.

Zusammenstoß mit einem Reh

Am Freitagmorgen um 5.30 Uhr kollidierte auf der Bundesstraße B26 zwischen Gemünden und Lohr ein Autofahrer in seinem Peugeot mit einem Reh. Das Reh überlebte den Aufprall nicht, am Auto entstand ein Sachschaden von etwa 1500 Euro.

Am selben Tag, abends gegen 22.30 Uhr, kollidierten außerdem ein VW und ein Biber auf der Staatsstraße 2315 von Hafenlohr kommend in Fahrtrichtung Neustadt. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt im vierstelligen Bereich. Ein folgender Pkw-Lenker konnte dem auf der Fahrbahn liegenden Tier nicht mehr rechtzeitig ausweichen und überfuhr es erneut. Eine Überprüfung des BMW hin-sichtlich eines möglichen Schadens wird noch durchgeführt. Der Biber starb noch an der Unfallstelle.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Lohr
Autofahrer
Bundesstraßen
Peugeot
Polizeiinspektionen
Sachschäden
Unfallorte
VW
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!