Lohr

Lohrer Ausschuss ist gegen Freiflächen-Photovoltaik

Freiflächen-Fotovoltaik an der Schnellbahntrasse auf der Fränkischen Platte: Solche Großanlagen soll es im Stadtgebiet von Lohr nicht geben. Das hat der Stadtentwicklungs- und Umweltausschuss entschieden.
Foto: Heinz Scheid | Freiflächen-Fotovoltaik an der Schnellbahntrasse auf der Fränkischen Platte: Solche Großanlagen soll es im Stadtgebiet von Lohr nicht geben. Das hat der Stadtentwicklungs- und Umweltausschuss entschieden.

Auf dem Gebiet von Lohr soll es keine Freiflächen-Photovoltaik im großen Stil geben. Der Stadtentwicklungs- und Umweltausschuss hat sich am Mittwoch gegen solche Anlagen ausgesprochen. Stattdessen wurde gefordert, verstärkt Dachflächen, besonders von Gewerbe und Industrie, zur Produktion von Sonnenstrom zu nutzen.Aus Sicht der Stadtverwaltung war eine andere Beschlussfassung geplant, nämlich geeignete Standorte zu benennen und damit aufzuzeigen, wo Solarfelder in Lohr möglich wären.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung