Lohr

Lohrer Kultursommer ist eröffnet

Mit einem Konzert der Band Jazz5, bestehend aus Lehrern der Lohrer Sing- und Musikschule, auf dem Vorplatz der Stadthalle begannen am Freitag der Lohrer Kultursommer und der Neustart des Programms der Stadthalle.
Foto: Thomas Josef Möhler | Mit einem Konzert der Band Jazz5, bestehend aus Lehrern der Lohrer Sing- und Musikschule, auf dem Vorplatz der Stadthalle begannen am Freitag der Lohrer Kultursommer und der Neustart des Programms der Stadthalle.

Mit einem Konzert der Band Jazz5 auf dem Vorplatz hat am Freitag nicht nur der Neustart des Programms der Stadthalle nach der dritten Pandemiewelle begonnen, sondern auch der Lohrer Kultursommer. Begleitend zum Konzert zeigte der aus Steinbach stammende Künstler Richard Kuhn in einer Ausstellung im Foyer und auf der Galerie der Stadthalle großformatige Frauenporträts.Das Open Air mit angeschlossener Kunstausstellung, dem am Samstag noch ein Auftritt von Gerry & Friends folgte, bezeichnete Kulturamts- und Stadthallenleiter Thomas Funck im Vorfeld als "Versuchsballon".

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!