Lohr

Lohr/Frammersbach: 3000 Euro Schaden nach Unfallflucht

Wegen einer Unfallflucht meldete sich am Freitagnachmittag der 53-jährige Fahrer eines Kleintransporters bei der Lohrer Polizei. Laut Pressemitteilung hatte er eine Schramme am Dach seines Ford Torneos festgestellt, verursacht möglicherweise durch ein Fahrzeug mit überstehender Dachbeladung. Der Geschädigte hatte sich zur fraglichen Zeit, am Freitagnachmittag, in Lohr und in Habichsthal (Frammersbach) aufgehalten und konnte den Unfallort daher nicht festlegen. Der entstandene Schaden wird auf etwa 3000 Euro geschätzt.

Missachtete Vorfahrt

Im Lohrer Stadtteil Rodenbach kam es am Freitagnachmittag wegen einer Missachtung der Vorfahrt zu einem Unfall. Das geht aus dem Bericht der Polizei hervor. Gegen 17 Uhr fuhr ein 23-Jähriger mit seinem Pkw von Neustadt am Main in Richtung Lohr. Gleichzeitig wollte ein 90-Jähriger mit seinem BMW an der nördlichen Zufahrt Rodenbach nach links in Richtung Lohr abbiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die beiden Fahrer blieben unverletzt. Der Schaden an den beiden Autos wird auf jeweils 4000 Euro geschätzt. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.        

Fahrverbot wegen Autofahrt auf Drogen

Am Samstagabend gegen 20 Uhr hat die Polizei laut Pressemitteilung in Lohr einen Skoda kontrolliert. Dabei fielen den Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen beim Fahrer auf, weshalb der Verdacht bestand, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Er wurde zur Blutentnahme ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und ein einmonatiges Fahrverbot.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Lohr
Betäubungsmittel
Blutentnahme
Drogeneinfluss
Fahrverbote
Fahrzeuge und Verkehrsmittel
Geschädigte
Schäden und Verluste
Unfallflucht
Unfallorte
Škoda
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!