Karlstadt

"Meisterschüler am Klavier" am 17. September im Historischen Rathaus Karlstadt

Im Rahmen von "Meisterschüler am Klavier" gastiert Pianistin Katharina Hack in Karlstadt.
Foto: Anke Sundermeier | Im Rahmen von "Meisterschüler am Klavier" gastiert Pianistin Katharina Hack in Karlstadt.

Nach der Corona-Pause findet am 17. September im Rahmen von "Meisterschüler am Klavier" ein Konzert im Historischen Rathaus in Karlstadt mit der Pianistin Katharina Hack statt. Wie aus einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung hervorgeht, tritt Hack als Solistin und im Duo mit ihrer Schwester, der Cellistin Anouchka Hack, auf und widmet sich, neben der Beschäftigung mit bekannten Werken verschiedener Epochen, auch seltener aufgeführten Kompositionen und der freien Improvisation. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) und findet im Historischen Rathaus, Marktplatz 1 (Eingang Kübelmarkt), in Karlstadt statt. Der Eintritt ist frei. Aufgrund der Coronabeschränkungen ist die Teilnehmerzahl limitiert.

Die junge Musikerin ist laut Pressemitteilung Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, darunter der erste Preis des Wettbewerbs um den Steinway Förderpreis in Frankfurt. Katharina Hack wurde 1994 in Köln geboren und studierte bei Ilja Scheps, Konstanze Eickhorst und aktuell bei Bernd Glemser an der Hochschule für Musik in Würzburg.

Informationen gibt es bei der Stadt Karlstadt, Zum Helfenstein 2, 97753 Karlstadt, Tel.: (09353) 7902-0, kultur@karlstadt.de oder im Internet unter www.karlstadt.de

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Karlstadt
Bernd Glemser
Cellistinnen
Hochschule für Musik
Pianistinnen
Rathäuser
Stadt Karlstadt
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!