Karlstadt

MP+Millionen-Projekt Neubau von Gymnasium und Realschule Marktheidenfeld: Landkreis stoppt den Architektenwettbewerb

Erst muss das pädagogische Konzept für die Schulen feststehen. Dann können die Architekten das Großprojekt mit geschätzten Kosten von 70 Millionen Euro planen.
Das Balthasar-Neumann-Gymnasium und die Realschule Marktheidenfeld sollen zusammen mit der Main-Spessart-Halle Neubauten weichen. 
Foto: Benedict Rottmann | Das Balthasar-Neumann-Gymnasium und die Realschule Marktheidenfeld sollen zusammen mit der Main-Spessart-Halle Neubauten weichen. 

Der Architekten-Wettbewerb für den neuen Schulcampus in Marktheidenfeld mit Realschule und Gymnasium ist vorerst gestoppt. "Erst muss geklärt werden, welche Anforderungen die Schulen erfüllen sollen", informierte Sachgebietsleiter Sebastian Gehret in der Sitzung des Bauausschusses des Kreistages am Donnerstag in Karlstadt. Ein Planungsbüro wird beauftragt, das diesen Prozess moderiert.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!