Gemünden

Misé, Misé - Autorenlesung von Camille Lavoix

Camille Lavoix beim Vortrag.
Foto: Karl Kröger, Florentinischule | Camille Lavoix beim Vortrag.

Vor den Faschingsferien bekamen die SchülerInnen der 9. und 10. Jahrgangsstufe der Theodosius-Florentini-Schule (Realschule und Gymnasium) im Rahmen des Französischunterrichts Besuch von Camille Lavoix. Die Französin reiste lange für ihre Recherchearbeit als Journalistin durch die Welt und hat einen reichen Erfahrungsschatz, den sie gerne mit den SchülerInnen teilt. Zurzeit promoviert sie an der Universität Würzburg und veröffentlichte nur wenige Tage vor ihrem Besuch ein französischsprachiges Buch mit dem Namen Misé misé, in dem sie Legenden der ivorischen Bevölkerung gesammelt hat.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!