Gemünden

Mit Gesichtsmasken die Nano-Filtration erforschen

Bei der Preisverleihung: Die Schüler zusammen mit (hinten von links): Katja Schröder, Andrea Deißenberger, Samira Müller (alle Nanonetz Bayern e.V.). 
Foto: Oliver Mecker | Bei der Preisverleihung: Die Schüler zusammen mit (hinten von links): Katja Schröder, Andrea Deißenberger, Samira Müller (alle Nanonetz Bayern e.V.). 

Der Schulwettbewerb Nanotechnologie wird seit 15 Jahren vom Nanonetz Bayern e.V. ausgeschrieben und durchgeführt. "Der Wettbewerb soll Schülerinnen und Schüler für MINT-Fächer begeistern und ihnen Möglichkeiten für eine spätere Berufswahl aufzeigen", sagt Organisatorin Katja Schröder. Der letztjährige Wettbewerb war anders als alle bisherigen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!