Lohr

Mohamed aus Somalia: Die Kirche hat mein Leben gerettet

Den Somalier Mohamed hat auf seinem Weg zur Taufe in der Kirche St. Michaelin Lohr die  Sozialpädagogin Sabrina Peper begleitet. 
Foto: Frank Zagel | Den Somalier Mohamed hat auf seinem Weg zur Taufe in der Kirche St. Michaelin Lohr die  Sozialpädagogin Sabrina Peper begleitet. 

Es wird für Mohamed der wichtigste Tag in seinem bisherigen Leben. Der gebürtige Somalier, der seit 2019 in Lohr lebt, wird vom moslemischen Glauben zum Christentum konvertieren. Mit der Taufe, der anschließenden Firmung und Erstkommunion möchte der 27-Jährige nach Jahren der Flucht und Anfeindungen endlich Frieden im Herzen und innerliche Ruhe finden. Den Schritt damit an die Öffentlichkeit zu gehen, wählte Mohamed bewusst als ein Zeichen seiner durch den Glauben wiedergewonnenen Freiheit.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat