Karlstadt

MSP: Grüne fordern mehr Tempo für Ausbau barrierefreier Bahnhöfe

Das Bahnhofsgebäude in Karlstadt.
Foto: Corbinian Wildmeister | Das Bahnhofsgebäude in Karlstadt.

Die Landtagsabgeordnete Kerstin Celina und Bundestagsdirektkandidat Armin Beck mahnen den zeitnahen barrierefreien Ausbau des Bahnhofs Karlstadt an. Der barrierefreie Ausbau der Bahnhöfe im Landkreis Main-Spessart gehe tröpfchenweise voran, schreiben die Grünen in ihrer Pressemitteilung. Das sei „prinzipiell erfreulich", gehe aber zu langsam vonstatten. Kerstin Celina hat von der Bahn Auskunft über die in den nächsten fünf Jahren geplanten Maßnahmen im Landkreis erhalten. In Burgsinn sei eine "Aufhöhung der Bahnsteige", jedoch keine barrierefreie Anbindung vorgesehen. Der Baubeginn ist für 2025 geplant.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!