Lohr

MSP-Wunschzettel: Krzysztof Hartmann denkt an die Menschheit

Tabakwarenhändler Krzysztof Hartmann aus Lohr hat nur den einen ideellen Wunsch. Schon als Kind lernte er, dass nichts großes Materielles zu erwarten war.
Krzysztof Hartmann, Tabakwarenhändler aus Lohr.
Foto: Roland Pleier | Krzysztof Hartmann, Tabakwarenhändler aus Lohr.

Krzysztof Hartmann verkauft in der Lohrer Altstadt Tabakwaren, Wein und Zeitschriften. Auf seinem Wunschzettel steht ein einziger Wunsch: "Mein Weihnachtswunsch ist, dass die Menschheit wieder zu Gott findet. Das ist alles." Die Leute hätten Gott vergessen, sagt er, gingen nur gradaus und schauten weder links noch rechts. 

Hartmann ist gebürtiger Pole. 87 Prozent der Polen sind römisch-katholisch. Hartmann nicht. "Ich bin kein Katholik", gibt sich der 54-Jährige zurückhaltend. "Ich bin Christ." So lässt er das dann auch im Raum stehen, um schließlich zu bekennen: "Meinen Gott hab ich in meinem Herzen."  

Auch bei der Frage nach seinen Kindheitswünschen ist wenig aus ihm herauszulocken. Frieden habe er sich erwünscht, sagt er, Frieden und Ruhe. Nichts konkretes also, nichts Gegenständliches. "Ich hab es gewusst: Es kommt nicht zur Erfüllung", lächelt er. Zuhause in Polen gab es in seiner Familie zu Weihnachten nur Süßigkeiten und Kleinigkeiten. "Damals sind die Leute noch bescheidener gewesen." 

Lesen Sie auch, was sich die Menschen in MSP bereits gewünscht haben!

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Lohr
Roland Pleier
Diakone
Hermann Becker
Katholikinnen und Katholiken
Katholizismus
Pflochsbach
Polizeichefs
Stadtmarketing Karlstadt
Süßwaren
Tabakwaren
Weihnachtswünsche
Werbegemeinschaft Marktheidenfeld
Wünsche
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!