Sendelbach

Narrhalla-Marsch und Büttenrede in Kirche

In dem etwas anderen Gottesdienst am Samstagabend in Sendelbach hat Sigrun Büttner (links) in einer gereimten Ansprache auf das (Kirchen-)Jahr in Sendelbach zurückgeblickt.
Foto: Gabi Nätscher | In dem etwas anderen Gottesdienst am Samstagabend in Sendelbach hat Sigrun Büttner (links) in einer gereimten Ansprache auf das (Kirchen-)Jahr in Sendelbach zurückgeblickt.

Zu einem etwas anderen Gottesdienst haben die Sendelbacher Ministranten am Abend des Faschingssamstags eingeladen. Verkleidungen waren willkommen, und es gab auch die eine oder andere Abwechslung. Schon beim Einzug von Pfarrer Ignace Matensi Takikangu mit den maskierten Ministranten erzeugte ein rhythmisch gespielter Narrhalla-Marsch erste Faschingsgefühle.Zuvor hatte Kirchenpfleger Erich Günther zu einem Gottesdienst begrüßt, der "etwas anders ablaufen wird als sonst".

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!