Karlstadt

Orgel-Sommer startete mit Kirchenmusik

Als Auftakt der vierreihigen Konzertveranstaltung „Karlstadter Orgel Sommer 2018” präsentierten die Chöre und das Orchester der Kantorei St. Andreas Werke aus der Geschichte der geistlichen Musik unter der Gesamtleitung von Regionalkantor Bernhard Seelbach.
Foto: Josef Riedmann | Als Auftakt der vierreihigen Konzertveranstaltung „Karlstadter Orgel Sommer 2018” präsentierten die Chöre und das Orchester der Kantorei St. Andreas Werke aus der Geschichte der geistlichen Musik unter der Gesamtleitung von Regionalkantor Bernhard Seelbach.

Die verschiedenen Chor-Ensembles mit Orchester der Kantorei St. Andreas Karlstadt nahmen die Besucher in der gleichnamigen Kirche mit auf einen Streifzug durch die Geschichte der geistlichen Musik. Die Auftaktveranstaltung der Konzertreihe „Karlstadter Orgelsommer 2018“ stellte in einem „Abend der Kirchenmusik“ Sakralmusik von der Klassik bis zu zeitgenössischen Komponisten des Neuen Geistlichen Liedes vor.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung