Partenstein

Partensteiner Künstler sucht "Die ganze Wahrheit"

Mit seinen im Würzburger Spitäle ausgestellten Kunstwerken lädt der Partensteiner Udo Breitenbach zu einem ungewöhnlichen Blick auf die Welt der Fake News ein.
Foto: Wolfgang Weismantel | Mit seinen im Würzburger Spitäle ausgestellten Kunstwerken lädt der Partensteiner Udo Breitenbach zu einem ungewöhnlichen Blick auf die Welt der Fake News ein.

"Die ganze Wahrheit" – unter diesem Titel stellt der Partensteiner Künstler Udo Breitenbach im Würzburger Spitäle an der Alten Mainbrücke aktuell seine Kunstwerke aus, die man als "objets trouvés" bezeichnet. Sie sind weitgehend aus Fundstücken gestaltet, die der leidenschaftliche Sammler über lange Zeit auf Dachböden oder Flohmärkten entweder zufällig im Vorbeigehen gefunden oder auch gezielt aufgespürt hat.Als Mitglied der Vereinigung Kunstschaffender Unterfrankens erhielt er überraschend einen kurzfristigen Termin für eine Ausstellung, in dem von Künstlern und Besuchern hochgeschätzten Ambiente des Spitäle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!