Schönau

Pater Lawrence Poovathummoottil ist jetzt Kaplan für den Raum Gemünden

Franziskaner-Minoriten-Pater Lawrence Poovathummoottil.
Foto:  Poovathummoottil | Franziskaner-Minoriten-Pater Lawrence Poovathummoottil.

Franziskaner-Minoriten-Pater Lawrence Poovathummoottil (38) ist mit Wirkung vom 9. Januar 2022 Kaplan für den Pastoralen Raum Gemünden. Dienstsitz ist das Kloster Schönau, Dienstvorgesetzter der Moderator des Pastoralen Raums, Pfarrer Norbert Thoma. Dies geht aus einer Mitteilung des Bischöflichen Ordinariats hervor. Poovathummoottil wurde 1983 im indischen Iritty geboren. 2005 trat er in den Franziskaner-Minoriten-Orden ein. Von 2006 bis 2013 studierte er Philosophie und Theologie in Mangalapuzha sowie am Päpstlichen Institut für Philosophie und Theologie in Aluva im Bundesstaat Kerala.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!