Zellingen

Qualitätssiegel "Umweltbildung Bayern" geht nach Zellingen

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber überreichte Julia Groothedde-Kollert von "GrünNatürlich" aus Zellingen die Urkunde über das Qualitätssiegel.
Foto: BayStMUmwelt | Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber überreichte Julia Groothedde-Kollert von "GrünNatürlich" aus Zellingen die Urkunde über das Qualitätssiegel.

Das Qualitätssiegel "Umweltbildung.Bayern" ist eines der größten Netzwerke für Umweltbildung in Deutschland. In Bayern wurden am Montag sieben neue Qualitätssiegelträger ausgezeichnet, darunter Julia Groothedde-Kollert aus Zellingen. Die von ihr vertretene Einrichtung "GrünNatürlich" versteht sich laut eigener Homepage "als mobiles Informations- und Bildungszentrum – es bietet Naturerlebnisse für Menschen jeder Alters- und Zielgruppe im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung".

Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber betonte laut Pressemitteilung bei der Übergabe der Urkunden in München: "Umweltbildung hat einen hohen Stellenwert in Bayern. Wir wollen den Umwelt- und Klimaschutz fest in unserer Gesellschaft verankern. Dafür braucht es viele Partner und engagierte Menschen, die Wissen vermitteln. Das Bayerische Qualitätssiegel steht für Bildungsarbeit für Umwelt und Nachhaltigkeit auf höchstem Niveau."

Die Qualitätssiegelträger bieten nach Glaubers Worten in ganz Bayern mehr als 30 000 Veranstaltungen jedes Jahr an und erreichen damit mehr als 860 000 Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Glauber: "Mit der Auszeichnung honorieren wir das herausragende Engagement und die qualitativ hochwertige Bildungsarbeit der Veranstalter für die Umweltbildung in Bayern."

Insgesamt gibt es derzeit 149 Träger des Qualitätssiegels, das seit 2006 vom Bayerischen Umweltministerium an Personen, Einrichtungen und selbständig Tätige vergeben wird, die hochwertige (Umwelt-) Bildungsangebote im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) anbieten und mit Aktionen und Kampagnen in die breite Öffentlichkeit tragen. Die Auszeichnung erfolgt befristet auf drei Jahre und kann verlängert werden.

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Themen & Autoren / Autorinnen
Zellingen
Erwachsene
Kinder und Jugendliche
Klimaschutz
Nachhaltige Entwicklung
Thorsten Glauber
Umweltbildung
Umweltminister
Umweltministerien
Öffentlichkeit
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!