Gemünden

Rentner als „Honecker“ und „Stasi“ beleidigt: Streit unter Nachbarn weiter eskaliert

Wegen Beleidigungen muss ein 66-Jähriger nun eine Geldstrafe zahlen. Der Angeklagte stand zuvor schon unter Bewährung. Er hatte seinen Nachbarn damals körperlich angegriffen.
Weil er seinen Nachbarn beleidigte, muss ein 66-Jähriger nun eine Geldtstrafe von 3600 Euro zahlen. (Symbolbild)
Foto: Oliver Berg | Weil er seinen Nachbarn beleidigte, muss ein 66-Jähriger nun eine Geldtstrafe von 3600 Euro zahlen. (Symbolbild)

Als Honecker und Stasi bezeichnete ein Rentner gegenüber Dritten einen Nachbarn im Juli 2019. Dass der das mitbekam und sich beleidigt fühlte, kommt den 66-Jährigen aus dem Spessart jetzt teuer zu stehen. Strafrichter Sven Krischker verurteilte ihn wegen Beleidigung zu einer Geldstrafe von 3600 Euro. Damit bekam ein seit zehn Jahren schwelender Nachbarschaftsstreit ein weiteres Kapitel.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
Inkl. GRATIS Tablet
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Inkl. GRATIS Samsung Tab A7