Wiesenfeld

MP+Sägearbeiten mit Lichteffekt: Wie Oli Biemüller zur Holzkunst kam

Nach den Weihnachtssternen geht es in der Wiesenfelder Hobbywerkstatt nun an die Osterhasen. Seine Deko-Ideen sind gefragt. Sogar Amazon klopfte bei dem 40-jährigen Bastler an.
Oliver Biemüller aus Wiesenfeld fertigt in seiner Hobby-Werkstatt Dekorationsobjekte aus Holz. Seine gesägten Herzen, gefüllt mit Astscheiben, sind das ganze Jahr über begehrt.
Foto: Biemüller | Oliver Biemüller aus Wiesenfeld fertigt in seiner Hobby-Werkstatt Dekorationsobjekte aus Holz. Seine gesägten Herzen, gefüllt mit Astscheiben, sind das ganze Jahr über begehrt.

Besonders vor Weihnachten liefen seine Maschinen auf Hochtouren. Aber Oliver Biemüllers Dekorationsobjekte aus Holz haben das ganze Jahr über Saison. Wenn es zuletzt in der Werkstatt ruhiger war als sonst, dann hatte das seinen Grund. „Ich habe mir schon länger vorgenommen, meine Werkstatt zu renovieren“, verrät der Bastler aus Wiesenfeld. Außerdem plant er, die Baupläne einiger seiner Werke zu verbessern.Seine Werke, das sind Sägearbeiten aus Holz, teils lasiert oder geölt, teils naturbelassen. Zu Weihnachten verkaufte er Sterne, Bäume oder Elche.