Marktheidenfeld

MP+Sonnige Tage für die Schattenspender von Warema

Die Warema Group mit Stammsitz in Marktheidenfeld trotzt der Corona-Krise mit einem erfolgreichem Geschäftsjahr 2020 und wächst weltweit um mehr als neun Prozent.
Der neue Showroom 'Sun Forum' von Warema am Almosenberg in Bettingen, unweit des 'Wertheim Village'.
Foto: Carolin Schulte | Der neue Showroom "Sun Forum" von Warema am Almosenberg in Bettingen, unweit des "Wertheim Village".

Im Geschäftsjahr 2020 hat die Warema Group laut Pressemitteilung des Unternehmens mit ihren beiden Sparten Sonne & Lebensräume sowie Kunststoff & Engineering trotz der schwierigen Umstände ihr Wachstum fortsetzen können. Weltweit erzielte sie Umsätze von rund 623 Millionen Euro, was einem Plus von über neun Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.Auch bei den Mitarbeiterzahlen wurde der positive Trend der Vergangenheit, trotz zeitweiser Kurzarbeit während des ersten Lockdowns, nach Angaben des Unternehmens fortgesetzt: In der Gruppe wuchs die Zahl der Beschäftigten um rund 300 auf insgesamt 4800 ...

Weiterlesen mit MP+