Karlstadt

MP+Stadtentwicklung: Karlstadter haben viele Ideen für Hegewaldgelände

Die Beteiligung an der Bürgerinformation zum Hegewaldgelände samt Umgriff lässt aufhorchen. Und so gegensätzlich können die Vorstellungen von Bürgern sein.
Überaus groß war das Interesse an der Bürgerinformation im Karlstadter Rathaussaal zum Hegewaldgelände.
Foto: Karlheinz Haase | Überaus groß war das Interesse an der Bürgerinformation im Karlstadter Rathaussaal zum Hegewaldgelände.

Riesig war das Interesse der Karlstadter an der Bürgerinformation, bei der es um die Zukunft des Hegewaldgeländes südlich der Altstadt ging. Die zuvor im Rathaussaal aufgestellten Stühle reichten nicht aus. Es wurden weitere herbeigeschafft. Am Ende waren es mindestens 130 Personen, die dem lauschten, was Stadtplanerin Petra Zeese vom Büro "FPZ Zeese Stadtplanung" vortrug. Dabei ging es um weit mehr als nur das etwa einen Hektar große Hegewaldgelände.