Steinfeld

Steinfeld im Adventszauber

Zu Beginn der Adventszeit wurden die Kinder aus Steinfeld durch den Elternbeirat des Kindergartens dazu ermutigt, Adventsbilder zu malen, die dann in den örtlichen Geschäften, Banken und im Pfarrhaus in den Fenstern hingen. Diese konnten so bei Spaziergängen von allen bewundert werden. Die bunten Kinderbilder brachten in die, coronabedingt, eher triste Adventszeit viel Farbe und Freude ins Dorf.

Zudem wurde vom Elternbeirat im Kindergarten angeregt, Weihnachtskarten für die Senioren über 80 Jahre in Steinfeld zu basteln. Die Kindergartenkinder und die Erzieherinnen hatten hier in den letzten Wochen alle Hände voll zu tun und zauberten wundervolle Weihnachtsgrüße, die durch die Elternbeiräte an die älteren Dorfbewohner verteilt wurden. Und zu guter Letzt wurde noch zusammen mit den Kindergartenkindern ein Weihnachtsbaum am Hermannstift geschmückt, der allabendlich in hellem Glanz erstrahlte.

Eine Aktion am Steinfelder Kindergarten war daneben noch besonders geheimnisvoll in diesem Jahr. Ein "Weihnachtswichtel" hatte in der Adventszeit eine Fotoleinwand mit Engelsflügeln am Kindergarten bereitgestellt und die Nachricht hinterlassen, dass er den Kindern eine Freude bereiten und ihre Flügel sichtbar machen wolle. Dieses Angebot wurde von den Eltern mit sehr großer Begeisterung angenommen und bis zum vierten Advent wurden eifrig "Engelsbilder" der Kinder gemacht.

Aus den vielen wundervollen Aktionen des Elternbeirats sowie durch Gönner gingen sehr viele Spenden zum Jahresende im Kindergarten ein, die nun alle zu 100 Prozent den Kindergartenkindern zu gute kommen werden. Allen sei an dieser Stelle für ihr Engagement und ihre Spenden gedankt. 

Eine sehr hohe Spende im vierstelligen Bereich ist noch besonders zu erwähnen. Die Familie des verstorbenen Dr. Bernd Obertrifter hatte seinem Wunsch entsprochen und die Erlöse aus dem Skulpturenverkauf aus seinem Garten sowie diverse Spenden zu seinem Tode an den Kindergarten Steinfeld zur Anschaffung von Spielgeräten, Malutensilien und Büchern gespendet. Über diesen Geldsegen zusammen mit einer liebevoll gestalteten Karte kurz vor Weihnachten haben sich die Vorstandschaft des St.-Johannis-Zweigervereins, das Kindergartenteam und der Elternbeirat besonders gefreut.

Nach den Ferien wird sich das Kindergartenteam zusammen mit den Kindern noch etwas Besonderes einfallen lassen, um sich bei der Familie des Verstorbenen zu bedanken.

Von: Tanja Siegler, Vorsitzende St.-Johannis-Zweig-Verein Steinfeld e.V.

Der geschmückte Weihnachtsbaum am Hermannstift lockte zahlreiche Besucher an.
Foto: Tanja Siegler | Der geschmückte Weihnachtsbaum am Hermannstift lockte zahlreiche Besucher an.
Ein Engel als Fotomotiv am Steinfelder Kindergarten.
Foto: Tanja Siegler | Ein Engel als Fotomotiv am Steinfelder Kindergarten.
Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie den Newsletter für die Region Main-Spessart und erhalten Sie zweimal in der Woche die wichtigsten Nachrichten aus Ihrer Region per E-Mail.
Weitere Artikel
Themen & Autoren
Steinfeld
Pressemitteilung
Advent
Eltern
Elternbeirat
Erzieherinnen und Erzieher
Kindergartenkinder
Kindergärten
Verstorbene
Weihnachtsgrüße
Weihnachtskarten
Lädt

Damit Sie Schlagwörter zu "Meine Themen" hinzufügen können, müssen Sie sich anmelden.

Anmelden

Das folgende Schlagwort zu „Meine Themen“ hinzufügen:

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits.

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
Kommentare (0)
Aktuellste Älteste Top

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!