Lohr

Tipps für Couchwetter: Was gut gegen Langeweile hilft

Eine Variante winterlichen Leservergnügens – mit einer Tasse Tee vor dem knisternden Kaminfeuer.
Foto: thinkstock | Eine Variante winterlichen Leservergnügens – mit einer Tasse Tee vor dem knisternden Kaminfeuer.

Manchmal ist es eben so: Mistwetter draußen, keine Lust zum Putzen, keinen Nerv für lange Telefongespräche. Der Sinn steht nach Schaukelstuhl oder Couch und etwas Entspannung. Vielleicht ein Buch oder eine Fernsehsendung? Aber was? Vielleicht sind die Tipps der Redakteurinnen und Redakteure der Main-Spessart-Redaktion hilfreich.Markus Rill (51) empfiehlt "Wolfshunger" von Philip KerrEin cooler Privatdetektiv, unwiderstehliche Femme fatales – check! Nazis – check! Spannende Unterhaltung – check!