Traktoranhänger bleibt in Stromleitung hängen

Traktoranhänger bleibt in Stromleitung hängen
Foto: Diem

Ein Traktorfahrer ist am Montagnachmittag im Karlstadter Ortsteil Schönarts beim Abladen von Mais in ein Erdsilo mit seinem Anhänger in eine Stromleitung geraten. Wie die Polizei berichtet, reagierte der Mann geistesgegenwärtig und blieb zunächst im Traktor sitzen bis das Stromversorgungsunternehmen die Leitung abgeschaltet hatte. Er blieb unverletzt und kam mit einem Schrecken davon.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung