Marktheidenfeld

MP+Trotz Hitze und abgesagtem Feuerwerk: Die 72. Laurenzi-Messe verlief friedlich und mit ausgelassener Stimmung

Rund 100 000 Besucherinnen und Besucher lockte Laurenzi in diesem Jahr nach Marktheidenfeld. Wie das Fest verlief und was auf dem Gelände los war - eine Bilanz
Mit rund 100 000 Besucherinnen und Besuchern kehrte die Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld aus der Corona-Zwangspause zurück. Die Verantwortlichen sind mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden.
Foto: Patty Varasano | Mit rund 100 000 Besucherinnen und Besuchern kehrte die Laurenzi-Messe in Marktheidenfeld aus der Corona-Zwangspause zurück. Die Verantwortlichen sind mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden.

In Marktheidenfeld ist die erste Laurenzi-Messe nach der Corona-Zeit zu Ende gegangen – wenn auch aufgrund der anhaltenden Trockenheit ohne das traditionelle Abschlussfeuerwerk. Elf Tage lang feierten nach Angaben der Verantwortlichen der Stadt Marktheidenfeld insgesamt rund 100 000 Menschen die Rückkehr der Messe nach der Pandemie. Am besucherstärksten Tag waren es über 12.000 Menschen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!

Auch interessant