Gemünden

MP+Überfall auf Uettinger Tankstelle: Jugendstrafe und Fahrverbot

Mit einer Softair-Pistole hatte ein 17-Jähriger letztes Jahr die Tankstelle überfallen wollen. Die Angestellten konnten ihn überwältigen. Nun stand er vor Gericht.
Polizeieinsatz an der Tankstelle in Uettingen im Juli 2020: Ein Mann versuchte die Tankstelle in Uettingen auszurauben. Er wurde noch an Ort und Stelle festgenommen.
Foto: Berthold Diem | Polizeieinsatz an der Tankstelle in Uettingen im Juli 2020: Ein Mann versuchte die Tankstelle in Uettingen auszurauben. Er wurde noch an Ort und Stelle festgenommen.

Der 17-Jährige, der im Juli vergangenen Jahres die Tankstelle in Uettingen überfallen hatte, musste sich dafür am Montag vor dem Amtsgericht in Gemünden verantworten. Weil er zur Tatzeit noch nicht volljährig war, fand die Verhandlung unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.Auf Anfrage dieser Zeitung teilte Amtsgerichtsdirektorin Petra Müller-Manger mit, dass der Angeklagte wegen versuchter räuberischer Erpressung in Tatmehrheit mit unerlaubtem Besitz von Betäubungsmitteln und unter Einbeziehung eines vorherigen Urteils zu einer Jugendstrafe von zwei Jahren auf Bewährung, zwei Wochen Dauerarrest und einem ...

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat