Marktheidenfeld

UGM will Plan B für die Kliniklandschaft in Main-Spessart

Gegen die Stimmen der AfD befürwortete der Kreistag den Wirtschafts- und Stellenplan für das Klinikum. Viel Lob gab es für das Personal. Neues Nachdenken über das Zentralklinikum?
So soll er aussehen, der Neubau der Zentralklinik des Landkreises auf dem Gelände des Lohrer Bezirkskrankenhauses. UGM und AfD wollen aber noch einmal grundsätzlich darüber diskutieren.
Foto: sander.hofrichter architekten GmbH | So soll er aussehen, der Neubau der Zentralklinik des Landkreises auf dem Gelände des Lohrer Bezirkskrankenhauses. UGM und AfD wollen aber noch einmal grundsätzlich darüber diskutieren.

Eben noch hatte der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Gerhard Kraft, in der Kreistagssitzung bezüglich der Landkreisentwicklung einen Abschied vom "Altlandkreis- und Kirchturmdenken" gefordert, da machte Christian Menig von der UGM ein großes Fass auf: Man solle einen Plan B für das Klinikum andenken. "Erweitern wir Lohr am Standort mit einem Bettenhaus und weiteren medizinischen Notwendigkeiten und lassen den Standort Marktheidenfeld wieder aufleben", so sein Vorschlag.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat