Esselbach

Und in Esselbach liefen sie doch: Sternsinger unterwegs

Die Esselbacher Sternsinger mit Pfarrer Alexander Eckert.
Foto: Dorothee May | Die Esselbacher Sternsinger mit Pfarrer Alexander Eckert.

Auch zum Beginn des neuen Jahres ist vieles anders als gewohnt. Für Sternsinger-Aktionen waren je nach Status der Corona-Ampel verschiedene Szenarien im Gespräch. Dann wurde von der Bayerischen Staatsregierung entschieden, dass die Sternsinger nicht ausgesandt werden dürfen. Was nun?Beispiel Esselbach: Dort war es für die Verantwortlichen rund um den Vorsitzenden der Kolpingsfamilie, Volker Roos, keine Option, das Sternsingen ganz abzusagen. Die Vorbereitungen waren bereits im Herbst losgegangen.

Weiterlesen mit
Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven -Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat