Unfreiwillig verlängerte Ferien in Irland

Lohr Für 45 Schüler aus dem Landkreis Main-Spessart gehen die Pfingstferien in dieser Woche weiter. Weil die Mitarbeiter der Fluggesellschaft "Air Lingus" streiken, sitzt die Gruppe in Irland fest. Wann die Rückreise stattfindet, stand am Montagnachmittag noch nicht fest. Die 13- bis 18-jährigen Jugendlichen, darunter zwölf aus dem Altlandkreis Lohr waren am Pfingstsonntag mit drei Betreuern der Kommunalen Jugendarbeit am Landratsamt zu einer Sprachreise auf die grüne Insel gestartet. Rechtzeitig zum Schulbeginn sollten sie am vergangenen Sonntag zurück sein.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnentinnen und Abonnenten vorbehalten.

Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser MP+-Angebot testen.

Wenn Sie bereits MP+-Nutzer sind, loggen Sie sich bitte hier ein.

Wenn Sie die tägliche Zeitung abonniert haben, ist der Zugang für Sie gratis. Jetzt mit Kundennummer registrieren!