Lohr

Vier Tage im Zeichen des Lesens

Ganz im Zeichen des Lesens steht das Kinder- und Jugendliteraturfestival, das Autorin Krystyna Kuhn, Kulturamts- und Stadthallenleiter Thomas Funck und der städtische Familien- und Jugendreferent Marcel Brunner (von links) organisiert haben.
Foto: Thomas Josef Möhler | Ganz im Zeichen des Lesens steht das Kinder- und Jugendliteraturfestival, das Autorin Krystyna Kuhn, Kulturamts- und Stadthallenleiter Thomas Funck und der städtische Familien- und Jugendreferent Marcel Brunner (von links) organisiert haben.

Ganz im Zeichen des Lesens und auch der Musik wird Lohr vom 24. bis 27. Oktober stehen. Dann findet das erste Kinder- und Jugendliteraturfestival statt. Es kann mit hochkarätigen Namen wie Paul Maar (»Das Sams«) und dem Musik-Comedy-Duo Das Lumpenpack aufwarten.An einige Teilnehmer sei man nur durch persönliche Beziehungen herankommen, ließen die Organisatoren, Autorin Krystyna Kuhn, Kulturamts- und Stadthallenleiter Thomas Funck und der städtische Familien- und Jugendreferent Marcel Brunner, bei einem Pressegespräch am Donnerstag durchblicken.

Archiv-Artikel
Der Inhalt ist älter als 14 Tage und steht Ihnen daher nur mit MP+-Zugang zur Verfügung