Karlstadt

MP+Vier Tage unter 100: Main-Spessart hofft auf Öffnungen

Mit 92,7 liegt die Inzidenz auch am Dienstag unter 100. Der Landtagsabgeordnete Thorsten Schwab erklärt, warum das Impfen in MSP so langsam vorangeht.
Mit Schildern im Schaufenster verweist ein Einzelhändler in Lohr auf die Coronaregeln. (Symbolbild)
Foto: Daniel Peter | Mit Schildern im Schaufenster verweist ein Einzelhändler in Lohr auf die Coronaregeln. (Symbolbild)

Auf oder zu, mit oder ohne Test – der Mittwoch entscheidet, wie es in Main-Spessart mit den Corona-Maßnahmen weitergeht. Der Mittwoch könnte der fünfte Tag in Folge sein, an dem die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis unter 100 liegt. Mit Mindestabstand könnte dann wieder Präsenzunterricht stattfinden, in Kitas wäre Regelbetrieb in festen Gruppen möglich und beim Terminshopping wäre dann beispielsweise kein aktueller Corona-Test mehr nötig.

Weiterlesen mit MP+
MP+ Tagespass
1,99 EUR/einmalig
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • 24 Stunden gültig
  • Einmalige Zahlung
  • Endet automatisch
MP+ mit ePaper
26,99 EUR/Monat
  • Gedruckte Zeitung digital als ePaper
  • Alle exklusiven MP+-Artikel lesen
  • Gratis News-App
  • Monatlich kündbar
  • 1 Monat kostenlos testen

Für Zeitungs-Abonnenten ab 8,00 EUR/Monat